Die PSC Snooker Erste beendet erfolgreiches Jahr mit Heimsieg!

Nach dem sehr guten Start in die Saison wollten unsere Snookerspieler der 1. Mannschaft an die Leistung der ersten 4 Spieltage der Saison anknüpfen. Aufgrund von Peters Reise nach Indien verlegten wir diese in den Dezember. Somit war sichergestellt, dass wir diese beiden wichtigen Spieltage in Bestbesetzung bestreiten konnten.

Am Samstag, den 03.12. hatten wir die übermächtigen Spieler aus Limbach zu Gast. Unser Ziel war es, nach zwei 0:10-Niederlagen in der vergangenen Saison endlich auch mal ein paar Matchgewinne verbuchen zu können. Hannes, Peter und Martin waren also trotz des Wissen, hier wahrscheinlich nicht als Gesamtsieger hervorgehen zu können, höchst motiviert.

In Runde 1 mussten sich Hannes und Peter erstmal der Spielklasse ihrer Gegner beugen. Vor Allem Peters Gegner David Gärtner zeigte gutes Snooker und spielte u.a. eine 38. Martin konnte dem Team mit seiner Partie Aufschwung geben. Er behielt gegen Tino Delling die Nerven und holte sich mit eiskaltem Match-Snooker den verdienten 2:1 Sieg! So hatten wir die “Zu-Null” Niederlage schon einmal vermieden.

In der 2. Runde kam es nun mit der Partie zwischen Martin und David Gärtner zum Aufeinandertreffen der beiden besten Spieler der 1. Sachsenliga. Und es war ein gutes Match. Martin ging mit 1:0 in Führung, verschoss leider im 2. Frame den Frameball, woraufhin David abräumte. Im Decider konnte sich David dann mit den höheren Breaks durchsetzen und seine Spitzenpostion behaupten. Peter unterlag parallel dazu Rene – obwohl er durchaus Chancen hatte, hier etwas mitzunehmen. Besser machte es Hannes, der wie Martin zuvor, Tino Delling schlagen konnte!

So stand es nur 2:4 und wir waren durchaus zufrieden mit diesem Zwischenstand. Leider konnten wir keine weiteren Spielgewinne verbuchen, was auch an der Qualität unserer Gegner lag, die nochmal einen Gang höherschalteten. Peter und Martin mussten sich jeweils im Entscheidungsframe geschlagen geben, Hannes unterlag David klar mit 0:2. Das 10. Spiel ging auch an den Gegner, was den Endstand von 2:8 aus unserer Sicht besiegelte. Trotz der Niederlage sah man die Entwicklung des Teams, welches mutig aufspielte und die Limbacher durchaus forderte. Erstmals konnten wir also gegen den Liga-Ersten überhaupt Matches gewinnen.

Einen Tag darauf trat unser Martin bei der U21 Landesmeisterschaft an und wollte sich, wie Niklas es im Poolbillard vorgemacht hatte, für die nächste Deutsche Jugend Meisterschaft qualifizieren. Und das schaffte er! Nach einem schlechten Start in sein erstes Match gegen den U17 Landesmeister aus Neustadt/Sa. Felix Kirsten und dem Verlust des 1. Frames blickte Martin nur noch nach vorn und verlor an diesem Tag keinen einzigen Durchgang mehr. Mit Highbreaks von 30 und 40 Punkten zeigte er außerdem sehr ansehnliches Snooker und krönte seine Leistung mit seinem ersten Titel in dieser Altersklasse!! Damit fahren unsere beiden Jungsstars Niklas und Martin nächstes Jahr erneut gemeinsam zur DJM nach Bad Wildungen!

Mit diesen Ergebnissen im Rücken konnten sowohl Martin als auch das ganze Team gestärkt in den letzten Spieltag des Kalenderjahres gegen Sax-Max 2 starten. Alle 3 gewannen ihre ersten beiden Matches mit jeweils 2:0 und sicherten uns bereits nach der 2. Runde den Gesamtsieg! Hannes und Martin bauten mit weiteren Siegen die Führung auf 8:0 aus, einzig Peter musste sich einem solide spielenden Gegner knapp auf die letzte Schwarze geschlagen geben. Damit holte sich Sax-Max 2 den Ehrenpunkt, was Martin aber nicht davon abhielt, auch im 10. spiel nochmal Vollgas zu geben und einen weiteren 2:0 Sieg einzutüten. Das Ganze brachte uns einen ungefährdeten und starken 9:1-Heimerfolg! Erwähnenswerte Highbreaks kamen  – sehr konstant in jeder seiner vier Partien – von Martin: 37, 40, 32 und 36 Punkte!

Nach diesem Sieg stehen wir an 3. Stelle der 1. Sachsenliga, punktgleich mit dem Team von Sax-Max 1, welches unser nächster Gegner Ende Januar sein wird. Mit 4 Siegen, einem Remis und einer akzeptablen Niederlage gegen Limbach können wir sehr zufrieden sein und uns auf die kommenden Begegnungen freuen!

Danke an alle Spieler für ein unglaublich starkes Jahr 2016 und in froher Erwartung auf 2017!

Stay tuned!

Peter und Martin

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>