Vielleicht Gold wert

Um es kurz zu machen: es war eine klare 10:2-Niederlage der zweiten Mannschaft gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer und Lokalrivalen Joes.

Schon die erste Runde machte deutlich, was die Zweite von diesem Spieltag zu erwarten hatte. Sowohl Peter (31:80), als auch Dirk (34:80) und Bodo (10-Ball: 7:1), der den in der 1. Mannschaft aushelfenden Toni vertrat – Danke an dieser Stelle noch mal! – konnten die Dominanz der übermächtigen Spieler des Tabellenführers brechen. Lediglich Tobi (dem auch eine 17er Serie gelang) hatte ansatzweise eine Chance seine Partie zu gewinnen. Aber er machte zu wenig aus seinen Möglichkeiten und so verlor auch er sein Spiel.

In der etwas knapperen (vor allem Peters 10-Ball gegen Tommy) 8-Ball-Runde wurde aus dem 0:4 ein 0:8 und es drohte ein White-Wash zu werden, was allerdings Peter und Tobi verhindern konnten.

So stand es, wie schon erwähnt, am Ende 2:10 aus Sicht der Zweiten.

Durch den Sieg von BiBaBo gegen Plauen wird sich der Abstieg in dieser Saison wohl zwischen unserer Zweiten und den Uhystern entscheiden. Aktuell ist die PSC-Zweite mit 3 Punkten (4) Rückstand auf Uhyst (7) Tabellenletzter. Das Spielverhältnis spricht dabei im Moment für die Uhyster (-46 gegenüber -50 für die PSC-Zweite).

Umso wichtiger könnten die 2 gewonnen Spiele gegen Joes werden. Denn das auf dem Zettel einfacherer Restprogramm hat die PSC-Zweite:

Restprogramme
Uhyst:
BT Vogtland (H)
Pool Leipzig (A)

PSC-Zweite:
BiBaBo (H)
Plauen (A)

Es ist also noch alles drin für unsere Zweite. Drücken wir die Daumen!!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>