3 Punkte aus dem Grenzgebiet gestohlen

PBC Treff As Plauen – 1. PSC Dresden

Auch wenn der Termin schon ein wenig her ist, fuhr unsere Erste am Samstag, den 14.03.2015 zu den sächsischen Randbayern nach Plauen. Diesmal auch in Vollbesetzung.

Gleich zu Beginn in Runde eins sollten unsere Männer auf die Probe gestellt werden und die Entschlossenheit der Gastgeber kennen lernen. Hierbei konnten Tilo (gewohnt „langsam“ aber ungefährdet ^,^) und Ronny jeweils die ersten Punkte für die Dresdner Jungs holen, obwohl es (zumindest bei Ronny) schon ein Kampf war, die geforderten 80 Murmeln in die dunklen Taschen zu zwängen. Hannes hatte im separierten Bereich der Spielstätte stark mit sich und seinem Gegner zu kämpfen, was auch der 1er Schnitt erahnen lässt. Carsten war in seiner ersten Begegnung der deutlich bessere, ließ jedoch zu oft die letzten ein bis drei Bälle vor der Tasche liegen und musste sich so leider nur mit einem 4:7 aus seiner Sicht begnügen. Somit stand es demnach 2:2 nach Begegnungsrunde Nummer eins.

Dass dieser Zwischenstand in den Augen der Dresdner nicht unbedingt akzeptabel war ist nachvollziehbar. Daher gingen alle Beteiligten mit gesteigerter Konzentration und einer gewissen Geilheit ;-) in die zweite Runde. Und das, was sie sich vorgenommen haben umzusetzen, konnten sie auch in vollem Umfang erreichen. Vier recht ungefährdete Siege waren die Konsequenz der gesteigerten Einsatzbereitschaft. Lediglich Hannes musste etwas um seinen Erfolg bangen, konnte sich letzten Endes aber mit einem knappen 6:5 durchsetzen. So hieß es nach dem zweiten Zusammentreffen 6:2 für Dresden.

Nach der gelungenen Erarbeitung des Vorsprungs konnten wir uns dann etwas „entspannter“ in die letzte Begegnung begeben. Im letzten Teilabschnitt konnten Tilo und Ronny jeweils einen 8:3-Erfolg verbuchen. Weiß der Teufel warum, aber Hannes und Carsten durften erneut erfahren, wie es ist eine Niederlage kassieren zu müssen. Sch… drauf Jungs! Das nächste Mal geht es zum Tabellenführer ins Joe’s. Da könnt ihr dann wieder das ausgleichen, was euch an diesem Spieltag misslungen ist ;-) Zumal es auch nötig sein wird!

Ergo gewannen wir gegen 15 Uhr mit 8:4 und sicherten uns damit weitere 3 Punkte. Da die Zweite des BTV auch in Dresden mit 3:9 verloren hat, ist für diese Saison Platz 2 in greifbarer Nähe. Wenn wir denn gegen die anderen Dresdner mindestens ein Pünktchen sichern könnten – wir spielen ja immerhin zu Hause :)

Mit sportlichem Gruße – euer Ronny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>