PSC-Premierensaison im Snooker schon jetzt ein voller Erfolg

Eine kleine Rück- und Vorschau zu den Aktivitäten unserer Snookerer vor dem letzten Ligawochenende der Saison

von Martin Straßberger

Seit über acht Monaten ist der 1.PSC Dresden nun mit einer Snooker-Mannschaft im sächsischen Ligabetrieb vertreten – und wird das auch weiterhin sein, vielleicht ab der nächsten Saison sogar mit zwei Mannschaften? Eine Entscheidung darüber wird auf der Mitgliederversammlung des PSC im Juli fallen.

Ich denke, dass wir mit unserer ersten Saison durchaus zufrieden sein können. Unsere Ziele: Erfahrungen zu sammeln, allen Interessierten eine Spielmöglichkeit zu geben und sich zu zeigen, sowie sich im Mittelfeld der Tabelle anzusiedeln, sie sind vollauf erfüllt worden.
Für die nächste Saison streben wir natürlich etwas mehr an, denn wir haben gesehen, dass wir konkurrenzfähig sind und gut in dieser Liga mitspielen können. Bevor es aber in eine neue Saison geht, steht erst einmal das Finale der aktuellen Saison mit den Spieltagen 9 und 10 bevor.

Für uns konkret heißt das, dass wir am Samstag im Snoobi bei der zweiten Mannschaft zu Gast sein werden und am Sonntag zu Hause im POOL die Truppe aus Spremberg empfangen. Wir würden uns natürlich auch über Besuch sehr freuen ;)

Wenn wir – wie bisher – “ausgeschlafen” und hoch konzentriert an den Tisch gehen, können wir auch die letzten zwei Spieltage erfreulich für uns gestalten. Auch wenn die sehr gut aufgestellte Mannschaft von Neustadt 3., die eigentlich aus Spremberg kommt, sicherlich schwieriger zu bezwingen sein wird als Snoobi 2. einen Tag zuvor. Wobei wir natürlich auch den Konkurrenten aus Dresden keinesfalls unterschätzen dürfen! Wenn wir unsere Leistung bringen, dann können wir die Saison mit gutem Gewissen als sehr gelungene Einstiegssaison bewerten.

Die Aufstellungen am kommen Wochenende werden wohl wie folgt aussehen:

Am Samstag, den 10.5. im Match zwischen Snoobi 2 und dem PSC Dresden: Andreas Fischer, Bodo Lange und Martin Straßberger

Am Sonntag, den 11.5,  im Match zwischen PSC Dresden vs. Neustadt 3.: Jan Bielski, Peter Frey, Martin Straßberger

Übrigens wird Peter Frey am Sonntag sein Debüt in unserer Snooker-Abteilung geben. Da sind wir natürlich sehr gespannt, wie er sich schlagen wird. Gleiches gilt natürlich für die anderen Akteure :-) .

Außerdem möchte ich auf die Qualifikationsserie für die Landesmeisterschaft (LM) der Herren verweisen. Nach dem fünften Quali-Wochenende in Limbach snd Peter Kloppisch (4.) und Jan Bielski (7.) in den Top acht der Punkterangliste und können beim letzten Turnier im SAX-MAX am 7.6. ihr Ticket für die LM lösen. Aber auch wenn man ins Halbfinale vordringt, kann man sich qualifizieren. Also hat bspw. auch noch Christian Bohle eine Chance auf Teilnahme bei der LM am 28. und 29.Juni im SAX-MAX und bei Snoobi.

Auf diese Entscheidungen sind wir selbstredend ebenso gespannt, aber zunächst gilt die 100prozentige Konzentration auf die Liga. In diesem Sinne allen Gut Stoß!

2 Gedanken zu “PSC-Premierensaison im Snooker schon jetzt ein voller Erfolg

  1. Dem kann ich mich nur anschließen. Ich finde es teilweise auch bemerkenswert, wie sich unsere Snookerspieler im Laufe der Saison weiterentwickelt haben.

    Auf das die nächste Saison mit zwei Mannschaften stattfindet und eine erfolgreiche wird,
    Gut Stoß

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>